• Einblick in die Marketingwelt

    Der Begriff des Marketings ist zu einem richtigen Modewort geworden. In der Vergangenheit wurde dieser Bereich vor allem als Absatzmarkt oder Vertriebsbereich bezeichnet.  Die Marketingwelt ist jedoch weitaus komplexer. Sicherlich ist dessen Hauptaufgabe die Produktvermarktung, jedoch wäre dies als Beschreibung zu wenig. In Wirklichkeit  kann Marketing sehr vielfältig sein.

    Bezieht sich das Marketing auf das Produkt, so ist dessen Zugang auch sehr umfangreich. Dies kann von der Produktgestaltung (Eigenschaften, Aussehen) bis hin zur Absatzplanung führen. Gerade hier sieht man dass das Produktmarketing sehr eng mit dem Kundenmarketing verknüpft ist. Beim Kundenmarketing wird vor allem auf die Zielgruppe eingegangen. Es soll klar definiert sein, für wenn man das Produkt entwickelt bzw. welche Zielgruppe damit angesprochen werden soll.

    Am häufigsten trifft man das Marketing im Bereich des Absatzmarktes an. In vielen Unternehmungen wird der Erfolg des Marketings anhand der Absatzzahlen bestimmt. Zur Steigerung dieser Zahlen können vielfältige Marketinginstrumente eingesetzt werden. Diese Homepage sollte einen ersten Einblick in die Materie des Marketings gewähren. Ein Marketingverständnis ist schlussendlich enorm wichtig. Schließlich ist bei vielen Unternehmungen der Erfolg maßgeblich vom Marketing abhängig.



  • Qualitätsmanagement

    Beim Qualitätsmanagement geht es um die Überwachung und Verbesserung der Prozesse. Die Qualität steht hierbei im Vordergrund. Für gewöhnlich ist das Qualitätsmanagement direkt im Managementbereich angesiedelt. Je nach Unternehmensgröße und vor allem Branche kann es einen eigenen Qualitätsmanagementbereich geben.

    In einigen Branchen ist ein Qualitätsmanagement zwingend vorgeschrieben. Vor allem das Gesundheitswesen, die Lebensmittelindustrie und Autoindustrie müssen Qualitätsmanagementsysteme in ihren Unternehmungen implementiert haben. In anderen Branchen Unternehmungen kann das Qualitätsmanagement direkt in anderen Managementbereichen anzutreffen sein. Beim Marketing spielt zum Beispiel das Qualitätsmanagement auch eine wichtige Rolle.

    Wie jeder Manager, so ist auch der Qualitätsmanager, für seinen Bereich verantwortlich. Gerade im Qualitätsmanagement kann diese Verantwortung sehr groß sein. Als Beispiel kann man hierbei das Gesundheitswesen betrachten. Die Nichteinhaltung von Qualitätsstandards kann schlimme Folgen haben. Oftmals sind hierbei Menschenleben betroffen.

    Neben der Überwachung der Prozesse geht es beim Qualitätsmanagement auch um die Verbesserung und Entwicklung von neuen Strukturen. Der Qualitätsprozess ist mit einem Managementprozess vergleichbar. Zuerst erfolgt eine Zielplanung. Meist baut diese auf einer Ist-Soll Situation auf. Nachdem die Ziele festgelegt wurden erfolgt die Planung. Nach der abgeschlossenen Planung wird diese umgesetzt. In der Umsetzungsphase werden die benötigten Daten gewonnen. Diese Daten werden schlussendlich überprüft und ausgewertet. Anhand dieser Erkenntnisse sollten Verbesserungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Natürlich müssen die gewonnen Erkenntnisse später auch umgesetzt werden. Die Kommunikation der Resultate ist hierbei der erste Schritt.

    Betrachtet man die Entwicklung des Qualitätsmanagements so wird man feststellen, dass es sich im Laufe der Zeit sehr stark verändert hat. Zuerst wurde es nur zur Prozessbeurteilung / Produktbeurteilung eingesetzt. Aktuell sind die Anforderungen wesentlich tiefgreifender. Es gibt spezielle Qualitätsstandards. Für gewisse Branchen sind diese Standards enorm wichtig. Zum Beispiel müssen im Gesundheitswesen gewisse Standards erfüllt werden, damit man überhaupt das Unternehmen / den Betrieb führen darf. Auch zukünftig werden Qualitätsstandards immer wichtiger werden.